Erneuerbare Energien in Frankreich

Wir beraten deutsche, österreichische und schweizerische Unternehmen im Frankreichgeschäft im gesamten Bereich der Erneuerbaren Energien.

Unser erfahrenes deutsch-französisches Anwaltsteam ‚Erneuerbare Energien in Frankreich‘ vereint verschiedene Rechtsdisziplinen und begleitet unsere Mandanten von der Projektierung bis zur Umsetzung von Vorhaben in Frankreich. Die Rechtsberatung umfasst dabei im Wesentlichen folgende Gebiete des französischen Rechts: Baurecht, Genehmigungsrecht, Energierecht, das Recht der dinglichen Sicherheiten sowie französische Projektverträge, Transaktionen und gesellschaftsrechtliche Strukturierung.

Wir beraten zu sämtlichen Fragen des französischen Rechts bezüglich der Entwicklung, der Errichtung und des Betriebs sowie des An- und Verkaufs von Projekten der Erneuerbaren Energien in Frankreich sowie auch zur Gründung von französischen Projektgesellschaften (SPV).

Unsere Mandanten sind neben Projektentwicklern auch private und institutionelle Investoren aus der D-A-CH-Region.

Leistungen im Bereich der Erneuerbaren Energien in Frankreich:

  • Betreuung bei grenzüberschreitenden Investitionen im Bereich von Erneuerbaren Energien in Frankreich: Photovoltaik, Biogas, Wind- und Wasserkraftanlagen
  • Vorhabenbezogene Due-diligence in Frankreich
  • Beratung zum französischen Recht in Bezug auf die Vertragsgestaltung (zweisprachig/deutsch-französisch) im Rahmen der Errichtung von Produktionsanlagen für Erneuerbare Energien in Frankreich
  • Gründung von Projektgesellschaften in Frankreich

Unser deutsch-französisches ‚Team Erneuerbare Energien in Frankreich‘